Kaum läßt die warme Frühlingssonne die ersten Blüten und Blattspitzen sprießen, geht bei vielen die Leidenszeit wieder los. Niesen, Husten, geschwollene Augen und verstopfte Nasen machen vielen Pollenallergikern zu schaffen. Leider hat die Pollen-Saison in diesem Jahr aufgrund der höheren Temperaturen bereits früher als sonst begonnen und schon im Januar waren die ersten Frühblüherpollen unterwegs.

Sowohl schulmedizinisch als auch homöopathisch kann man den meisten Patienten deutliche Linderung verschaffen.

Sie leiden unter Heuschnupfen und wollen mehr Informationen dazu? Dann rufen Sie mich an und vereinbaren einen Termin unter: 089/ 5521 3977